Radencommunisme 1938-1940

Veröffentlicht in Amsterdam von der "Groep van Internationale Communisten" und "Proletenstemmen ".

Redaktion und Verwaltung: J. Meijer, Chasséestraat, no. 11, 3-high, Amsterdam-West; Kontaktadresse für Belgien: F. van Dooren, Rooigemlaan, no. 547, Gent.

Vollständige Ausgaben 1938-1940

Quelle: I.I.S.G., Amsterdam, Sammlung Henk Canne Meijer.

Radencommunisme, erster Jahrgang, Nr. 1, August 1938 • Die neue Zeitschrift "Ratskommunismus" • Trotzki und der Rätekommunismus • Das Kommunistische> Manifest • Klassenbewegung [Fortsetzung folgt]

Radencommunisme, erster Jahrgang, Nr. 2, September 1938 • Der "wilde" Kohleabbau in Pennsylvania (Aus "Living Marxism"; gekürzt) • Worte von Lenin • Klassenbewegung II • Trotzki und der Rätekommunismus II • Sowjetische Bourgeoisie (Auszug aus "Au pays du grand mensonge" von Ciliga) (Schluss folgt)

Radencommunisme, erster Jahrgang, Nr. 3, Oktober 1938 • Die internationale Lage • Brief von Karl Liebknecht • Gedicht • Die Wirtschaftskrise in Deutschland • Klassenbewegung III

Radencommunism, erster Jahrgang, Nr. 4, November 1938 • Frankreich nach München • Die japanische Arbeiterklasse [Fortsetzung folgt] • Klassenbewegung IV (Schluss) • Karl Kautsky • Zur Überprüfung. Kastration und Sterilisation, von Frank van Looy, Publikationsdepot "Het Lichtschip", Singel 265 Amsterdam C. • Deutscher Pogrom 1938 • "Schutz der Luft", für wen?

Radencommunisme, erster Jahrgang, Nr. 5, Dezember 1938 • Der Generalstreik vom 30. November in Frankreich • Der Prozess gegen die P.O.U.M. (Aus "Internationaler Beobachter", Ausgabe J.N. Hinse, einschließlich der Überschrift) • Die japanische Arbeiterklasse (Fortsetzung von Nr. 4)

Radencommunisme, erster Jahrgang, Nr. 6, Februar 1939 • Die Entwicklung in Deutschland • Gewerkschaftliche Opposition in Frankreich • Sollten die Arbeiter Russland verteidigen? • "Wer nicht arbeitet, soll auch nicht essen".

Radencommunisme, erster Jahrgang, Nr. 7, Februar 1939 • Der Untergang der “Volksfront” • Die Illusion der “Volksfront” • Barcelona, der Anfang vom Ende • Der deutsche Staat als Unternehmer • Die Niederlage in Spanien und neue Perspektiven

Radencommunisme, erster Jahrgang, Nr. 8, März-April 1939 • Japan ist arm an Rohstoffen • Ist Nazi-Deutschland kapitalistisch? (Aus "Der Soz. Kampf" vom 25. Februar 1939, leicht gekürzt) • Kommentare der G.I.C. • Wachsender Faschismus in Frankreich • Wirtschaftliche "Planung" • Inhaltsverzeichnis von "Radencommunisme" von Nr. 1 bis 8

Radencommunisme, erster Jahrgang, Nr. 9, Mai 1939 • Das Ende des Bürgerkriegs in Spanien

I. • August 1936 • Januar 1937 • Lebensmittelversorgung

II. • Verlorene Arbeitskraft • Keime der proletarischen Diktatur

III. • Die Spaltung der Arbeiterklasse • Die Gewerkschaftsbewegung als Bremsklotz

IV. • Verwaltung der Produktion

V. • Militärische Verteidigung

VI. • Die Zukunft gestalten

Japans Außenhandel • Wirtschaftliche "Ordnung" in den Niederlanden • Ein offener Brief an unsere Leser! (Amsterdam, Juni 1939, "Proletenstemmen", "Groep van Internationale Communisten")

Radencommunisme, erster Jahrgang, Nr. 10, Juni 1939 • Deutschland in der Krise von 1939 • Russland und die große Niederlage der deutschen Arbeiterklasse im Jahr 1939 • Der japanische Imperialismus (Ende) • Spanische Flüchtlinge • Der Platz der alten Gewerkschaften • Im Finanzrundschreiben • Brief aus Rotterdam. Zur Diskussion. Über die Organisation

Radencommunisme, erster Jahrgang, Nr. 11, Juli 1939 • Deutschland in der Krise von 1929 (Ende) • Niederländisch-Ostindien in und nach der Krise von 1929 • Brief aus Rotterdam

Radencommunisme, erster Jahrgang, Nr. 12, August 1939 • Kommunismus und geistige Freiheit • Wiederherstellung des Kapitalismus in Deutschland • Eingereicht anlässlich der Broschüre: "Die Welt in Schlachtordnung". • Kommentar zu: Wiederherstellung des Kapitalismus in Deutschland

Radencommunisme, zweiter Jahrgang, Nr. 1, November 1939 [Hinweis für die Leser: Im September und Oktober wurde keine Ausgabe von Radencommunisme veröffentlicht]. • Die neue Machtformation der Arbeiter [Teil 1]. • Die Ideologie des Nationalismus (geschrieben im Mai 1939)

Radencommunisme, zweiter Jahrgang, Nr. 2, Dezember 1939 • Der Zweite Weltkrieg • Zwanzig Jahre lang • Buchbesprechung. "Die Party" von Josine Schmidt; übersetzt von Giacomo Della Barga; veröffentlicht von V.A.U. Amsterdam

Radecommunism, zweiter Jahrgang, Nr. 3, Februar 1940 • Marxismus und Psychologie [Anton Pannekoek] • Was man darüber wissen sollte: Hilfe und W.P.A. (American Provision of Labour) (Aus: "Living Marxism") • Die neue Machtformation der Arbeiter, 2. Teil

Radencommunisme, zweiter Jahrgang, Nr. 4, März-April 1940 • Die Arbeiterklasse und die Revolution • Zu den Perspektiven der bevorstehenden Klassenaktionen • Im Land der großen Lüge. Buchbesprechung [Ciliga]